Psychologische Beratung

A u f b r e c h e n

Los-   lassen ...

Wahr-nehmen ...

Inne-   halten ...

neue Wege sehen ...

gehen ...

A n k o m m e n


Individuelle Beratung, Coaching und Aufstellungen

> in Krisen- und Konfliktsituationen

> bei Ehe- und Lebensproblemen

> bei persönlichen Belastungen

> bei Konzentrationsstörungen

> in Übergangssituationen

> Individuelle Erziehungs- und Elternberatung

Zielgruppen:

  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Einzelne, Paare, Gruppen


Ziele meiner Angebote

  • Unterstützung in Entscheidungsprozessen
    z.B. bei persönlicher oder beruflicher Neuorientierung
  • ganzheitliche gesundheitliche Stabilisierung
  • Entlastung von Stress, von seelischer und körperlicher Anspannung
  • Auflösen von (Lern-) Blockaden
    z.B. bei Problemen in der Schule, im Studium, in der Ausbildung oder im Beruf
  • Auflösen von Ängsten
    z.B. Verlustängste, Versagensängste
  • Auflösen von verdeckten oder bewussten Traumata
  • Erfolgreiche Selbstverwirklichung
  • Trauerarbeit
  • Umgang mit spirituellen Krisen
  • Klinische Prävention und Rehabilitation

Meine Arbeitsphilosophie

  • Soweit wie möglich in die Zukunft schauen und soweit wie nötig in die Vergangenheit!
  • Der Klient bestimmt sein Thema und sein individuelles Tempo!

"Jeder geht seinen Weg zu seiner Zeit und in seinem Tempo!"

Mein Konzept baut auf Akzeptanz, Wertschätzung und Verständnis.
Nur unter diesen Voraussetzungen können Gefühle angstfreier betrachtet werden und Veränderung wird möglich.
Ein zentrales Merkmal von Krisen besteht in der Verengung des Blickwinkels.
Oft sieht man nur noch das Problem, kann weder abschalten noch schlafen.
Sowohl das körperliche, als auch das seelisch-geistige Wohlbefinden wird zusehends eingeschränkt.

Hier kann fachliche Beratung, Coaching oder eine Aufstellung helfen einen inneren Abstand zum Problem zu gewinnen, persönliche Wertvorstelllungen zu überprüfen und dadurch neue Wege zu sehen.
Aus einem neuen Blickwinkel kann oft ein völlig überraschender Lösungsansatz gesehen und in kleinen Schritten weiter entwickelt werden.

Coaching sorgt für Klarheit über eigene Ziele, Motive, Begabungen, Stärken und Schwächen.
Coaching hilft eigene Problematiken zu erkennen, eigenes Potential zu entdecken, Visionen aufzubauen, Lösungen zu sehen und entsprechende individuelle Strategien zu entwickeln.

 

Meine Arbeitsmethoden

  • Klientenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Roger  Richtlinien der GwG (Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächstherapie)
  • Systemische Familientherapie auf den Grundlagen von Prof. Dr. Margret Gröne und Prof. Franz Ruppert
  • Aufstellungen nach Prof. Franz Ruppert - Aufstellen eines Anliegensatzes:
    z.B. Aufstellung eines ausgeblendeten Themas;  Problem- oder Traumaaufstellungen (siehe unter Aufstellungen)
  • NLP (Neurolinguistisches Programmieren) auf den Grundlagen der Psychologen: V. Satir, F. Pauls und M. Erikson
  • Psychotherapie nach C.G. Jung
  • Traumdeutung
  • Aktive Imagination (Dialog zwischen Bewusstsein und Unbewusstem)     Das Unterbewusstsein bekommt eine Chance sich auszudrücken. Der Klient   erhält neue Botschaften, mit denen alte Muster oder "Glaubenssätze" leichter abgelöst werden können.
  • Genogrammarbeit (Familienstammbaum)
    Lebensgeschichtlich relevante Familienereignisse können als Ergänzung mit einbezogen werden. Konflikte, die in der eigenen Person wurzeln und Auswirkungenauf das gesamte Umfeld haben können so leichter bearbeitet und aufgelöst werden.
  • Weitere prozessbegleitende Grundlagen: Ansätze und Einsichten der Tiefenpsychologie, der Psychosomatik, Stressforschung, Logotherapie und Existenzanalyse nach Viktor Frankl, der Psychologischen Kinesiologie.

 

Hab den Mut

Deine Ziele zu verwirklichen!

Sag nicht: ich bin zu alt. Sag nicht: es geht ja doch nicht.

Mut haben heißt nicht, dass man keine Angst hat, sondern, dass man sie überwindet.

Und wenn du Rückschläge erlitten hast, wünsche ich dir:

 

Neuen Mut und Selbstvertrauen