Meditative Kunst- und Atemtherapie

Die Meditative Kunst- und Atemtherapie (MKA) ist eine von Prof. Schwindt in Hildesheim entwickelte Therapieform.
Die MKA begreift den Menschen ganzheitlich, und spricht ihn durch die Verbindung von Meditation, Kunst und Atmung auch ganzheitlich an.

Mit dem ersten Atemzug beginnt unser Leben und mit dem letzten Atemzug wird unser Leben beendet. Ohne unsere Fähigkeit zu atmen, uns unserem pulsierenden Atemrhythmus hinzugeben, ist unser Leben nicht möglich: „Es“ atmet uns.

Intensive Atemübungen, tiefe Entspannungen und meditatives Malen lassen uns die einzigartigen Farbspiele unserer Seele entdecken. Die Bilder sind eindrucksvolle Botschaften aus unserem Unbewussten und spiegeln unsere momentane Befindlichkeit wieder.

Mit Hilfe unserer „Seelenbilder" können wir uns selbst kennen lernen, uns mit unseren tiefen Bedürfnissen auseinandersetzen und eine positive lösungsorientierte Lebenshaltung entwickeln, um schließlich einen tiefen inneren Frieden zu erleben.

MKA ist eine Therapieform, die einen Prozess entstehen lässt, bei dem ein Ausgleich innerer Spannungen möglich ist. Die Wahrnehmung für eigene Körperprozesse wird gesteigert und kann im Bild zum Ausdruck gebracht werden. Hierüber sind Wandlungserfahrungen möglich. Auch Blockaden und Fehlatmungen können gelöst werden.
Theoretisches Basiswissen der Meditation, der Atmung, der Kunsttherapie, der Stressforschung und medizinische, psychologische und tiefenpsychologische Erkenntnisse begleiten den Prozess.

 

Ziele der MKA

  • Ganzheitliche Erfahrung über den eigenen Atem
  • Gesundheitliche Stabilisierung
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • Erlangung von größerer innerer Ausgeglichenheit und Harmonisierung

 

Mögliche Anwendungsbereiche:

  • Überbelastung und Stress, seelische und körperliche Anspannung
  • Verspannungen, Kopf- und Rückenschmerzen, Bluthochdruck, Vegetative Dystonie
  • Dysbalancen im Atembereich
  • Psychosomatische Störungen
  • Begleitung von Entwicklungs- und Sinnfindungsprozessen als Orientierungshilfe
  • Persönliche Krisenbewältigung
  • Trauerarbeit
  • Klinische Prävention und Rehabilitation
  • Therapieverbund zu Gesprächs- und Psychotherapie

 

Schnupperangebote, Aktuelle Kurse, Einzelsitzungen und Ausbildung zum/zur MKA-ÜbungsleiterIn

Die MKA-Kurse finden in Klein-gruppen (5-8 Teilnehmer) statt.
Eingang der Anfrage entscheidet. Ab 5 Teilnehmer können Kurse kompakt gebucht werden.

Die Meditative-Kunst- und Atemtherapie- Kurse beginnen um 19.00 Uhr und enden ca. gegen 21.30 Uhr.
Die Kosten betragen inclusive hochwertiges Aquarellpapier und Aquarellfarben 35 €, die auf einen evt. anschließenden Kurs von 6 X 2 1/2 Stunden zu 180 € angerechnet werden.
Zu jedem Kurs gehört eine individuelle "Bildbesprechung" von ca. 2 Stunden.

Die Schnuppertage beginnen jeweils um 1o Uhr und enden gegen 17 Uhr. Die Kosten für einen Schnuppertag betragen 90 €. 25 € werden ebenfalls auf einen anschließend gebuchten Kurs angerechnet.

Laufend stattfindende Kurse und Angebote! Weitere Auskünfte zu aktuellen Terminen erhalten Sie unter der angegebenen Kontaktadresse.

 

Visionen beginnen dort,

wo wir Grenzen des Verstandes hinter uns lassen

und der Weisheit der Seele lauschen.